×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Leistungsspektrum | Ambulanter und medizinischer Service Ambulantes
Operieren

Ambulantes Operieren

Der medizinische Fortschritt ermöglicht es zunehmend, ehemals vollstätionäre Operationen ambulant vorzunehmen. Das hat für den Patienten zahlreiche Vorteile. Ambulante Operationen erfolgen in der Regel auf Überweisung niedergelassener Vertragsärzte, mit denen auch unsere Klinik eng zusammenarbeitet.

Ambulant operiert wird am Standort Achern von den Ärzten der Chirurgischen Klinik (Schwerpunkte: Arthroskopien, Leistenbrüche, Krampfaderleiden), der Frauenheilkunde (Schwerpunkt: Ausschabungen, Gebärmutterspiegelungen und kleinere operative Eingriffe im äußeren Genitalbereich) sowie der Belegabteilung Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (Schwerpunkt: Entfernung der Rachenmandeln).

Die ambulanten Operationen erfolgen auf demselben hohen Qualitäts- und Sicherheitsniveau wie die stationären Eingriffe.

Auch am Standort Oberkirch werden Eingriffe, die früher mit längeren stationären Aufenthalten und großen Schnitten verbunden waren, heute ambulant durchgeführt – überwiegend als schonende minimal-invasive Schlüsselloch-Operationen.

Zu den häufigsten ambulanten Eingriffen zählen Operationen des Karpal- oder Tarsaltunnelsyndroms (Nerveneinengungen an Hand bzw. am Fuß), die Sterilisation des Mannes sowie die Entfernung von tiefliegendem Körpergewebe.

Patienten, die zu einer ambulanten Operation in unsere Klinik kommen, wenden sich bitte an die Mitarbeiter der Pforte im Eingangsbereich.

Ebenfalls bietet der niedergelassene Orthopäde Dr. med. Harry Hölzer ambulante Eingriffe wie z. B. Kniespiegelungen in unserem Hause an.