×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Über uns Umgebung

Umgebung

Standort Achern

Die Große Kreisstadt Achern blickt auf eine mehr als 1000-jährige und ist mit 25.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Ortenaukreises

Die Große Kreisstadt Achern blickt auf eine mehr als 1000-jährige Geschichte zurück. Heute ist das Mittelzentrum an der Acher mit 25.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Ortenaukreises und gilt als interessante Einkaufsstadt. Unsere Klinik liegt nur wenige Gehminuten von der Kernstadt entfernt. Seine exponierte Lage am Eingang des Achertals und am Fuße der Hornisgrinde, der mit 1164 Metern höchsten Erhebung des Nordschwarzwaldes, zieht auch zahlreiche Touristen an.

Die in der Ferienregion Sasbachwalden liegende Stadt ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Bike-Touren, beispielsweise zum Mummelsee oder zum Mühlendorf Ottenhöfen.

Zur bekannten Ferienregion Sasbachwalden zählen auch die Gemeinden Lauf und Sasbach.

Herausragend sind die Gastronomie sowie der Wein, durch den die unmittelbaren Nachbargemeinden Kappelrodeck und Waldulm sich einen Namen gemacht haben. 

Für kulturell Interessierte bietet sich ein Besuch des Simplicissimus-Hauses in der Grimmelshausenstadt Renchen an.

Durch seine zentrale Lage in Baden sind bekannte Städte wie Straßburg, Bühl, Baden-Baden und Freiburg schnell zu erreichen.

Standort Oberkirch

Abbildung der Ruine Schauenburg

Unsere Klinik liegt nahe dem Zentrum der Großen Kreisstadt Oberkirch (20.500 Einwohner) am Eingang des Renchtals. Wahrzeichen der über 900 Jahre alten Stadt ist die inmitten von Reben gelegene Ruine der im 11. Jahrhundert erbauten Schauenburg. Von hier aus bietet sich ein imposanter Blick ins Rheintal bis nach Straßburg und zu den Vogesen. Die Landschaft um Oberkirch ist geprägt von Wein- und Obstanbau und lädt zu allen Jahreszeiten zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Zu den Sehenswürdigkeiten in der „Stadt des Weines” zählt neben den historischen Fachwerkhäusern und Barockbauten in der Innenstadt das Heimat- und Grimmelshausenmuseum im alten Rathaus. Es informiert unter anderem über das Leben des Dichters Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen, der in Oberkirch sein bekanntestes Werk „Simplicissimus” schrieb.

Bekannt ist die Stadt für ihr breit gefächertes kulturelles Angebot und eine ausgezeichnete Gastronomie, die sowohl die badische als auch die elsässische Küche anbietet.

Oberkirch ist idealer Ausgangspunkt für Touren in den Schwarzwald, ins benachbarte Elsass mit seiner Metropole Straßburg sowie nach Freiburg, Baden-Baden und Offenburg. Lohnend sind auch Ausflüge zum über 1.000 Meter hoch gelegenen Mummelsee, zum Naturschutzzentrum Ruhestein oder zum „Lotharpfad”, der über die Schäden des Jahrhundertsturms informiert. Für Eisenbahnnostalgiker ein Muss: eine Fahrt mit der historischen Dampfbahn von Ottenhöfen nach Achern.