×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Fachkliniken | Oberkirch Allgemeinchirurgie,
Viszeralchirurgie
und Gefäßchirurgie

Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie

Der Fachbereich Chirurgie am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch umfasst das gesamte Spektrum der Allgemeinchirurgie sowie der Unfallchirurgie inklusive der Behandlung von Arbeits-, Wege-, Schul- und Kindergartenunfällen (D-Arzt-Verfahren). Wann immer möglich und sinnvoll, bieten wir unseren Patienten ambulante Operationen an.

Allgemeinchirurgie

Ärztlicher Leiter am Standort Oberkirch ist Dr. Andreas Riemer. Sein ständiger Ansprechpartner ist Oberarzt Dr. Sven Reuter, Facharzt für Chirurgie.

In der Bauchchirurgie können neben den konventionellen Eingriffen alle Standardeingriffe im Bauchraum auch im Rahmen der sogenannten „Schlüssellochchirurgie“ (laparoskopisch) ausgeführt werden. Die Bauchspiegelung wird auch zu diagnostischen Zwecken eingesetzt.

Unser Leistungsspektrum

  • Leisten-, Nabel- und Bauchwandbrüche, konventionell und laparoskopisch auch unter Verwendung von Kunststoffnetzen
  • Eingriffe bei Blinddarmentzündungen, laparoskopisch und konventionell
  • Gallenblasen und Gallenwegseingriffe, laparoskopisch und konventionell
  • Eingriffe an Magen, Dünn- und Dickdarm bei gut- und bösartigen Erkrankungen
  • Eingriffe bei Verwachsungen (wenn möglich laparoskopisch)
  • Schilddrüsenchirurgie  mit Überwachung des Stimmbandnervs
  • Einbau von Herzschrittmachern (auch 2-Kammersysteme) in Zusammenarbeit mit der Inneren Medizin
  • Weichteileingriffe bei Entzündungen, Abszessen und Tumoren
  • besondere Erfahrungen in der Behandlung chronischer Wunden (unter Mitarbeit eines Wundmanagers, zertifiziert nach Kammerlander) inkl. Anwendung von Vacuumpumpen und Hauttransplantationen
  • Eingriffe bei Hämorrhoiden
  • Operation von Analfissuren
  • Operation von Analfisteln
  • Eingriffe bei Abszessen der Afterregion
  • Eingriffe bei Schlagaderverschlüssen
  • Eingriffe bei Krampfadern (je nach Alter und Befund auch ambulant)

Folgende Eingriffe werden als Krankhausleistungen gemäß  §115 b SGB V erbracht:

  • handchirurgische Eingriffe wie Carpaltunnel-Syndrom und Dupuytren’sche Kontraktur
  • Nervenkompressions-Syndrome am Arm
  • Tennis-Ellenbogen, Golfer-Ellenbogen
  • einfache Eingriffe der Fußchirurgie
  • Metallentfernungen
  • Krampfadereingriffe
  • Leistenbruchoperationen
  • Abszessinzisionen und - exzisionen
  • Eingriffe im Bereich des Enddarmes z. B. bei Hämorrhoiden und Abszessen am After
  • Phimosen-Operationen und Vasoresektionen

Ärztliche Leitung

Abbildung Dr. med. Andreas Riemer

Dr. Andreas Riemer
Chefarzt der Abteilung Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Sekretariat

Monika Eißner
Tel. 07841 700-2200
Fax 07841 700-2292
E-Mail: chirurgie(at)ao.ortenau-klinikum.de

Sprechstundenzeiten Chirurgische Ambulanz

Allgemeine Sprechstunde
Mo 10–14 Uhr, Di 11–13 Uhr, Mi 8.15–13.30 Uhr, Do 8.15–13 Uhr, Fr 10–13 Uhr

Sprechstunde Orthopädie / Unfallchirurgie
Wirbelsäule  / Gelenke (OA Hr. Stoppel)
Di 8.15–11 Uhr

Sprechstunde Viszeralchirurgie (OA Dr. Reuter)
Fr 8.15–10 Uhr

Termine nach Vereinbarung
Notfälle Mo–Fr 8–16 Uhr (Arbeitsunfälle bis 18 Uhr)
Notfälle Mo–Fr 16–8 Uhr, Wochenende und Feiertage: Zuständigkeit zentrale Notaufnahme (ZNA) in Achern

Für geplante Vorstellungen ist eine Überweisung des vorbehandelnden Arztes erforderlich.