×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

Ortenau Klinikum in Oberkirch führt endoprothetisches Leistungsspektrum 2019 fort

Auch Sprechstunde bleibt unverändert

Das Ortenau Klinikum in Oberkirch wird auch in 2019 sein endoprothetisches Leistungsspektrum aufrechterhalten und unter anderem Gelenkersatzoperationen durchführen. Das Angebot wird voraussichtlich bis zum Umzug der Geburtshilfe an den Standort Achern und der Einführung der Kurzzeitchirurgie am Standort Oberkirch zum Jahreswechsel 2019/2020 bestehen. Auch die endoprothetische Sprechstunde bleibt bis dahin unverändert. Die Abteilung Unfallchirurgie, Orthopädie und Endoprothetik wird ab dem Jahreswechsel ausschließlich von Chefarzt Dr. Klaus Wieselhuber geleitet. Der bisherige zweite Chefarzt Dr. Bruno Schweigert, der mit seiner Klinik für Orthopädie sowie dem Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung vom Standort Gengenbach an den Standort Kehl umzieht, wird sich in Zukunft ganz auf seine Tätigkeit am Ortenau Klinikum in Kehl konzentrieren.