×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch informiert auf der Gesundheitsmesse „Life!“ in Achern

15. und 16. Oktober: Klinik mit Schwerpunktthemen Geburtshilfe und Gefäßerkrankungen

Achern, 10. Oktober 2016 – Umfangreiche Information und Medizin zum Anfassen bietet das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch am kommenden Samstag und Sonntag, den 15. und 16. Oktober jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr auf der ersten Gesundheitsmesse „Life!“ in Achern. Neben zahlreichen Ausstellern präsentiert die Klinik an einem großen Messestand in der Hornisgrindehalle in Achern ein umfangreiches Programm an Information, Mitmachangeboten und Vorträgen.

Erstmals gestaltet das Ortenau Klinikum seinen Messeauftritt gemeinsam mit niedergelassenen Ärzten und der Kassenärztlichen Vereinigung. „Für eine optimale Patientenversorgung ist die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit unserer Kliniken und der niedergelassenen Ärzte sehr wichtig. Diese enge Kooperation zwischen Praxis und Klinik liegt mir deshalb sehr am Herzen“, betont Ortenau Klinikum Geschäftsführer Christian Keller.

Schirmherr der Messe ist Oberbürgermeister Klaus Muttach, der die Veranstaltung als optimale Ergänzung zur ganzjährigen Veranstaltungsreihe „Gesundheitsakademie Ortenau“ des Ortenau Klinikums in Achern sieht. „Die Gesundheit ist unser kostbarstes Gut, weshalb fundiertes Wissen und umfangreiche Informationen zur Prävention von Erkrankungen besonders wichtig sind“, betont Muttach.

Mit der Schließung der Geburtshilfe in Bühl legt die Klinik einen Schwerpunkt ihres Messeauftritts auf die Vorstellung des Leistungsspektrums der Acherner Geburtshilfe. Besucher können sich beispielsweise über das umfangreiche Kursprogramm für werdende Eltern und Angebote nach der Geburt informieren.

Als besonderes Highlight stellt die Klinik an ihrem Stand ein begehbares, acht Meter langes Gefäßmodell auf. Mit seiner Hilfe können sowohl der anatomische Aufbau eines Gefäßes wie auch Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten sehr anschaulich nachvollzogen werden: Arteriosklerose, Gefäßverschluss und Thrombosen sind ebenso gut erkennbar wie der Anschluss eines Bypasses oder eines Stentimplantats.

Außerdem informiert die Klinik über das Thema Krankenhaushygiene. Das Ortenau Klinikum in Achern ist seit 2012 an der bundesweiten „Aktion Saubere Hände“ beteiligt und hat 2013 für sein Händehygiene-Management erstmals ein Qualitätszertifikat in Gold erhalten. Das Hygiene-Team der Klinik gibt am Messestand Tipps und Hinweise für die richtige Händehygiene. Und schließlich können sich Besucher durch das Personal der beteiligten Praxen oder Pflegeschüler der Klinik verschiedene Vitalwerte wie Blutzucker und Blutdruck ermitteln lassen.

An beiden Messetagen bieten Ärzte und Fachkräfte der Klinik wie auch niedergelassene Ärzte insgesamt elf verschiedene Vorträge an. Das Themenspektrum ist groß. Auch hier liegt ein Schwerpunkt auf der Geburtshilfe und der Versorgung von Neugeborenen. Darüber hinaus referieren Experten über Themen wie „Schmerztherapie“, „Gesunde Venen“ oder auch „Strategien für ein gesundes, langes Leben“. Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten für Fragen wie auch Einzelgespräche zur Verfügung.

Vorträge des Ortenau Klinikums in Achern und der niedergelassenen Ärzte aus Achern am Samstag, 15. Oktober 2016

12.00-12.45

„Schmerzfrei gehen – geht das? Möglichkeiten der Endoprothetik“

Referent: Dr. Joachim Henkel, Oberarzt der Chirurgischen Klinik, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

13.00-13.45

„Zecken – eine tödliche Gefahr?“

Referent: Dr. Johannes Borde, Leiter Sektion Klinische Infektiologie, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

14.00-14.45

„Ein guter Start ins Leben – bindungsorientierte Geburtshilfe und Wochenbett“

Referentin: Dr. Nikola Kotlarski, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ortenau Klinikum in Achern

15.00-15.45

„Gesunde Venen -Früherkennung und Therapie von Erkrankungen des Venensystems“

Referent: Dr. Andreas Riemer, Chefarzt für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

16.00-16.45

„Kreuz mit dem Kreuz“

Referent: Dr. Rainer Klavora, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

Vorträge des Ortenau Klinikums in Achern und der niedergelassenen Ärzte aus Achern am Sonntag, 16. Oktober 2016

11.00-11.45


„Moderne Verfahren in der Radiologie- wem nützt die Bilderflut?“

Referent: Dr. med. Albrecht Hochmuth

12.00-12.45

„Lange leben und gesund bleiben – Strategien für ein gesundes, langes Leben“

Referent: Dr. Rüdiger Feik, Chefarzt der Medizinischen Klinik, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

13.00-13.45

„Händewaschen – warum das denn?“

Referent: Dr. Andreas Schröder, Oberarzt des Zentralen Hygienemanagements am Ortenau Klinikum

14.00-14.45

„Möglichkeiten der modernen Schmerztherapie“

Referent: Dr. Michael Neuburger, Chefarzt der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

15.00-15.45

„Wissenswertes rund ums Stillen“

Referentin: Petra Gessler, Kinderkrankenschwester und Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Ortenau Klinikum in Achern

16.00-16.45

„Herzlich willkommen in einer liebevollen Umgebung – Sanft und sicher entbinden am Ortenau Klinikum in Achern“

Referentin: Nicole Mauch, Hebamme, Ortenau Klinikum in Achern