×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

Neue Ausbildung am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch gestartet

Sabrina Uhlig ist erste Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Sabrina Uhlig an ihrem neuen Arbeitsplatz im Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch. Bild: ©Ortenau Klinikum

Achern, 9. September 2016 – Am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch hat Anfang September die Ausbildung zur/ zum Gesundheitskauffrau/-mann begonnen. Erste Auszubildende in diesem Ausbildungsberuf ist Sabrina Uhlig. Die junge Frau aus Achern-Önsbach hat das kaufmännische Berufskolleg I und II in Achern mit der Fachhochschulreife abgeschlossen und sich unter den zahlreichen Bewerbern durchgesetzt. „Die Verwaltung in einem Krankenhaus bietet vielseitige Aufgabenbereiche“, begründet Sabrina Uhlig ihre Berufswahl. Außerdem sei ihr der Umgang mit Menschen sehr wichtig.

Die Ausbildung zur Gesundheitskauffrau umfasst eine klassische kaufmännische Ausbildung, berichtet Simon Deck, Ausbildungsbeauftragter der Klinik. „Darüber hinaus deckt die Ausbildung die Besonderheiten des Gesundheitswesens wie beispielsweise das Abrechnen von Fallpauschalen und von ambulanten Leistungen, die speziellen Anforderungen an den Personaleinsatz oder die Dokumentation medizinischer Leistungen in einem Krankenhaus ab“.

Die ersten praktischen Erfahrungen sammelt Sabrina Uhlig zur Zeit in der Patientenaufnahme der Klinik. Mit der Abrechnung und der Buchhaltung sind im ersten halben Jahr bereits weitere Stationen vorgesehen. Auch in der Personalabteilung und der Verwaltungsdirektion wird sie während ihrer Ausbildung eingesetzt und erhält ebenso Einblicke in die Wirtschafts- Pflege- und Funktionsbereiche der Klinik. Darüber hinaus wird die Auszubildende auch Erfahrungen in der Zentralen Verwaltung des Klinikverbunds Ortenau Klinikum, wie etwa im Bereich Einkauf und Logistik, sammeln können. „Unsere Klinik bietet mit ihren vielfältigen Aufgabenbereichen beste Voraussetzungen für die praktische Ausbildung“, so Deck.

Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch wird auch in Zukunft einen entsprechenden Ausbildungsplatz anbieten. Dadurch soll der Nachwuchs qualifizierter Fachkräfte in der Verwaltung gesichert werden. „In den nächsten Jahren werden rund die Hälfte der Verwaltungsmitarbeiter in den Ruhestand gehen und somit ihre erworbenen Kenntnisse mitnehmen“, berichtet Peter Janz, Verwaltungsdirektor des Ortenau Klinikums Achern-Oberkirch. Die Erfahrung bei aktuellen Stellennachbesetzungen zeige, dass qualifizierter Nachwuchs im verwaltungstechnischen Gesundheitswesen für das Krankenhaus nur schwer zu gewinnen sei. „Dieser Situation müssen wir uns stellen und bereits heute Maßnahmen ergreifen, damit auch die Verwaltung mit ihren vielschichtigen Aufgabenbereichen in einem Krankenhaus mittelfristig handlungsfähig bleibt“, so der Verwaltungschef.

Das Ortenau Klinikum in Achern bietet die neue Ausbildung in Zusammenarbeit mit der IHK Südlicher Oberrhein und den Beruflichen Schulen in Emmendingen an. In der Klinik selbst verfügen zwei Mitarbeiter über eine entsprechende Qualifikation zur Ausbildung. Voraussetzung zur Bewerbung für die dreijährige Ausbildung ist ein Abschluss mit Mittlerer Reife oder Abitur.

Mit der neuen Ausbildungsmöglichkeit erweitert das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, an dem an beiden Standorten rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind, sein bereits großes Angebot an Ausbildungsplätzen. So bietet die Klinik an dem angegliederten Bildungszentrum 84 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege. In Verbindung mit dieser Ausbildung gibt es ebenfalls die Möglichkeit zu einem Studium in der Pflege mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“. Außerdem bestehen an der Klinik ein Ausbildungsplatz „Anästhesietechnische Assistenz“, drei Ausbildungsplätze „Operationstechnische Assistenz“ sowie zwei Ausbildungsplätze „Medizinische Fachangestellte“. Mit diesem Angebot ist die Klinik bereits heute einer der größten Ausbildungsbetriebe in der nördlichen Ortenau. Informationen über die Ausbildung „Gesundheitskauffrau/-mann“ wie auch zu den weiteren Ausbildungsmöglichkeiten finden sich im Internet unter www.ortenau-klinikum.de/karriere-und-ausbildung.