×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

Neuer Ausbildungsweg am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

Ausbildung „Gesundheitskauffrau/-mann“ startet erstmals im September

Achern, 5. April 2016 – Um den Nachwuchs qualifizierter Fachkräfte in der Verwaltung zu sichern, wird das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch ab September erstmals jährlich einen Ausbildungsplatz „Gesundheitskauffrau/-mann“ anbieten. „In den nächsten Jahren werden rund die Hälfte der Verwaltungsmitarbeiter in den Ruhestand gehen und somit ihre erworbenen Kenntnisse mitnehmen“, berichtet Peter Janz, Verwaltungsdirektor des Ortenau Klinikums Achern-Oberkirch. Die Erfahrung bei aktuellen Stellennachbesetzungen zeige, dass qualifizierter Nachwuchs im verwaltungstechnischen Gesundheitswesen für das Krankenhaus nur schwer zu gewinnen sei. „Dieser Situation müssen wir uns stellen und bereits heute Maßnahmen ergreifen, damit auch die Verwaltung mit ihren vielschichtigen Aufgabenbereichen in einem Krankenhaus mittelfristig handlungsfähig bleibt“, so der Verwaltungschef.

Das Ortenau Klinikum in Achern bietet die neue Ausbildung in Zusammenarbeit mit der IHK Südlicher Oberrhein und den Beruflichen Schulen in Emmendingen oder Karlsruhe an. In der Klinik selbst verfügen zwei Mitarbeiter über eine entsprechende Qualifikation zur Ausbildung. Voraussetzung zur Bewerbung für die dreijährige Ausbildung ist ein Abschluss mit Mittlerer Reife oder Abitur.

Mit der neuen Ausbildungsmöglichkeit erweitert das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, an dem an beiden Standorten rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind, sein bereits großes Angebot an Ausbildungsplätzen. So bietet die Klinik an dem angegliederten Bildungszentrum  84 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege. In Verbindung mit dieser Ausbildung gibt es ebenfalls die Möglichkeit zu einem Studium in der Pflege mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“. Außerdem bestehen an der Klinik ein Ausbildungsplatz „Anästhesietechnische Assistenz“, drei Ausbildungsplätze „Operationstechnische Assistenz“ sowie zwei Ausbildungsplätze „Medizinische Fachangestellte“. Mit diesem Angebot ist die Klinik bereits heute einer der größten Ausbildungsbetriebe in der nördlichen Ortenau. Informationen über die Ausbildung „Gesundheitskauffrau/-mann“ wie auch zu den weiteren Ausbildungsmöglichkeiten gibt der Leiter der Personalabteilung, Heinz Birk, unter der Nummer: 07841 700 2050. Weitere Informationen im Internet unter www.ortenau-klinikum.de/karriere-und-ausbildung.