×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Aktuelles und Termine | Mitteilungen, Veranstaltungen und Kalender | Archiv Archivierte Mitteilung

1. Acherner Patiententag: Diagnose Krebs – Aktuelles zu Vorsorge und Behandlung

Prävention, Diagnostik, Therapie – beim 1. Acherner Patiententag am 1. Oktober 2016 im Festsaal der Illenau können sich Interessierte umfassend über das Thema Krebs informieren und mit Betroffenen und Ärzten ins Gespräch kommen.

Achern, 19. September 2016 – Krebs – diesen Befund erhalten heutzutage immer mehr Menschen. Gründe hierfür sind unter anderem längere Lebenszeiten, aber auch die verbesserte Diagnostik. Für Betroffene, Angehörige und andere Interessierte veranstaltet das Ortenau Klinikum in Achern im Festsaal der Illenau am Samstag, den 1. Oktober erstmals einen Patiententag zum Thema Krebs, der in Zukunft jährlich stattfinden soll. „Unsere Absicht war es, eine übergeordnete Plattform zu schaffen, auf der wir von nun an jährlich über das gesamte Spektrum von Vorbeugung, Vorsorge, Diagnostik und Therapie informieren wollen“, erklärt Dr. Rüdiger Feik, Chefarzt der Medizinischen Klinik am Ortenau Klinikum in Achern.

Neben der Vermittlung medizinischer Neuerungen auf dem Gebiet der Tumorbehandlung, haben es sich Chefarzt Dr. Feik und Oberarzt Dr. Bodo Blinkert, der die Sektion Onkologie in Achern leitet, als Ziel gesetzt, auch andere Facetten der Krankheit hervorzuheben. „Wichtig ist uns, zu zeigen, dass bei allen Fortschritten der Wissenschaft gerade in der Onkologie immer auch die persönliche, menschliche Seite sehr wichtig ist“, erläutert Dr. Blinkert. „Insgesamt möchten wir versuchen, dem Thema etwas von seiner Bedrohlichkeit zu nehmen und den Betroffenen Mut zu machen.“ Einen inhaltlichen Schwerpunkt des Patiententags stellt darum die Psychoonkologie dar. Dr. Winfried Hoggenmüller, Facharzt für Innere Medizin und Psychotherapie aus Achern, wird hierzu einen Fachvortrag über die Selbstheilungskräfte des Körpers halten. Weitere Vorträge sind „Krebsvorsorge – was ist sinnvoll?“ von Dr. Bodo Blinkert, „Darmkrebs – moderne endoskopische und chirurgische Behandlung“ von Dr. Rüdiger Feik und „Krebs der Prostata – Wie vorsorgen? Wann operieren? Wann zuwarten?“ von Priv.-Doz. Dr. Jörg Simon, Chefarzt der Abteilung Urologie und Kinderurologie am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach.

Beim 1. Acherner Patiententag können sich Interessierte aber nicht nur bei Fachvorträgen rund um Krebserkrankungen informieren. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich mit Selbsthilfegruppen auszutauschen. „Ich freue mich, dass einige Gruppen auf der Veranstaltung präsent sein werden. Manchmal ist ein Rat von Menschen, die in der gleichen Situation sind oder waren, besonders wertvoll. Das gibt einfach Sicherheit“, verdeutlicht Dr. Blinkert und erhält Zustimmung von Dr. Feik: „In Einzelfällen kann auch die Vermittlung von Zweitmeinungsverfahren, Ratschlägen zur Ernährung und anderen begleitenden Therapien enorm hilfreich sein.“

Die beiden Ärzte freuen sich bereits auf die Veranstaltung und sind vor allem auf die Gespräche mit Betroffenen und Interessierten gespannt. Denn, Ziel des neu ins Leben gerufenen Patiententags sei es, so Dr. Feik, dass „sich Betroffene, deren Angehörige, Fachleute und Selbsthilfegruppen intensiv und offen über das Thema Krebs austauschen können.“

Der 1. Acherner Patiententag ist in die Reihe „Leben Krebs Leben“ eingegliedert und wird vom Onkologischen Zentrum Ortenau, dem Ortenau Klinikum Achern, dem Förderverein Ortenau Klinikum Achern sowie von den Ambulanten Therapiezentren für Hämatologie und Onkologie des Ortenau Klinikums in Offenburg und Achern veranstaltet. Das Programm beginnt am Samstag, 1. Oktober 2016, um 9 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden für den Förderverein Ortenau Klinikum Achern sind willkommen. Weitere Informationen sowie eine Übersicht über das Veranstaltungsprogramm finden Sie auf: www.gesund-in-der-ortenau.de

Programm des 1. Acherner Patiententages:

9.00 Uhr
Begrüßung

Dr. Rüdiger Feik, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Angiologie; Chefarzt der Medizinischen Klinik im Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

9.10 Uhr
„Krebsvorsorge – was ist sinnvoll?“

Dr. Bodo Blinkert, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin; Oberarzt der Medizinischen Klinik im Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch und Arzt im Ambulanten Therapiezentrum für Hämatologie und Onkologie Offenburg

9.45 Uhr
„Darmkrebs – moderne endoskopische und chirurgische Behandlung“

Dr. Rüdiger Feik, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Angiologie; Chefarzt der Medizinischen Klinik im Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch
Dr. Andreas Riemer, Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Gefäßchirurgie; Chefarzt der Abteilung Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurge am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch

10.15 Uhr
Möglichkeit zum Besuch der Infostände der Ortenauer Selbsthilfegruppen und zum Gespräch mit den Referenten

11.00 Uhr
„Krebs der Prostata – Wie vorsorgen? Wann operieren? Wann zuwarten?“

Priv.-Doz. Dr. Jörg Simon, Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, medikamentöse Tumortherapie, Andrologie, Chefarzt der Abteilung Urologie und Kinderurologie am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach

11.40 Uhr
„Die Selbstheilungskräfte fördern – Möglichkeiten der Psychoonkologie“

Dr. Winfried Hoggenmüller, Facharzt für Innere Medizin und Psychotherapie, Achern

12.20 Uhr

Möglichkeit zum Gespräch mit den Referenten


Pressekontakt:

Herr Oberarzt Dr. Bodo Blinkert, Leiter der Sektion Onkologie am Ortenau Klinikum in Achern, ist gern bereit ein Interview zum Thema zu geben und ist vorzugsweise montags, dienstags und donnerstags zwischen 9.30 und 10.30 Uhr unter 07841 7000 erreichbar.