×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Aktuelles und Termine Aktuelle Mitteilung

Bilderausstellung im Ortenau Klinikum in Oberkirch

Klinik setzt Ausstellungsreihe mit Werken des Künstlers Elmar Hund fort

Bei der Ausstellungseröffnung: (v. l.) Bernd Boschert (Pflegedirektor), Petra Lorch (Organisation), Elmar Hund (ausstellender Künstler) und Josef Birk (Abteilungsleiter Pflege).

Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch setzt seine Ausstellungsreihe mit Künstlern aus der Region fort und zeigt ab sofort am Standort Oberkirch Bilder des Künstlers Elmar Hund. Die Ausstellung mit rund 20 Werken kann im Wartebereich der Ambulanz sowie den Fluren und Stationen im Erdgeschoss der Klinik täglich von 14 bis 20 Uhr besucht werden.

Pflegedirektor Bernd Boschert eröffnete kürzlich die Ausstellung und dankte dem Künstler für die gezeigten Bilder. Organisiert wird die Ausstellungsreihe erneut von Petra Lorch, die als Mitglied des Kunstvereins Art- Baden-Baden und der Europäischen Künstlergruppe „EKABA“ auch für die Auswahl der Künstler verantwortlich ist.

Elmar Hund wurde in Oberkirch geboren und lebt und arbeitet heute in Sasbach. Der gelernte Grafik-Designer erstellt seine Bilder in einer aufwendigen Öl- oder Acryl-Mischtechnik. Alle Werke sind Unikate und weisen den ganz besonderen Stil des Künstlers als „vergossene“ Bilder mit einem eigens dafür hergestellten Harzgemisch auf. Ebenso sind die Konturen mit einer Spritze eingefügt und noch vor dem Trocknen wurde ein Metallpulver oder auch Echtfarb-Pigmente mittels Blasebalk „eingeblasen“. Die Technik ist bis heute einzigartig. Die Arbeiten von Elmar Hund zeichnen sich durch herzliche Wahrnehmung der Welt, Spontanität und Lust zum Ungewöhnlichen und Phantastischen aus. Für die Äußerung seiner persönlichen, seelischen Welt wählt er dynamische, dekorativ geschärfte, sehr klare und treffende Farben des Auftretens bis hin zur verschwommenen Darstellung des Farbenflusses aus.

Elmar Hund ist seit 2004 als international tätiger Künstler auch durch Ausstellungen in den USA, in China, in Ungarn, in Luxembourg wie auch in Frankreich bekannt. Die Ausstellung im Ortenau Klinikum in Oberkirch ist noch bis Ende März 2019 zu sehen.