×

Achern: 07841 700-0
Oberkirch: 07802 801-0

Aktuelles und Termine Aktuelle Mitteilung

2. Acherner Patiententag: „Moderne Tumor-Therapie und alternative Therapieformen“

Beim 2. Acherner Patiententag am 12. November 2017 im Festsaal der Illenau können sich Besucher von 14 bis 17 Uhr umfassend über das Thema Krebs informieren und mit Betroffenen und Ärzten ins Gespräch kommen

Achern, 7. November 2017 – Krebs – diesen Befund erhalten heutzutage immer mehr Menschen. Gründe hierfür sind unter anderem längere Lebenszeiten, aber auch die verbesserte Diagnostik. Für Betroffene, Angehörige und andere Interessierte veranstaltet das Ortenau Klinikum in Achern im Festsaal der Illenau am Sonntag, den 12. November von 14 bis 17 Uhr den zweiten Patiententag zum Thema Krebs mit dem Titel „Welche Möglichkeiten bietet die moderne Tumor-Therapie und können alternative Therapieformen nützen?“. „Unsere Absicht ist es, mit dem Patiententag eine übergeordnete Plattform zu schaffen, auf der wir von nun an jährlich über das gesamte Spektrum von Vorbeugung, Vorsorge, Diagnostik und Therapie informieren wollen“, erklärt Dr. Rüdiger Feik, Chefarzt der Medizinischen Klinik am Ortenau Klinikum in Achern.

Neben der Vermittlung medizinischer Neuerungen auf dem Gebiet der Tumorbehandlung, haben es sich Chefarzt Dr. Feik und Oberarzt Dr. Bodo Blinkert, der die Sektion Onkologie in Achern leitet, als Ziel gesetzt, auch andere Facetten der Krankheit hervorzuheben. „Wichtig ist uns, zu zeigen, dass bei allen Fortschritten der Wissenschaft gerade in der Onkologie immer auch die persönliche, menschliche Seite sehr wichtig ist“, erläutert Dr. Blinkert. „Insgesamt möchten wir versuchen, dem Thema etwas von seiner Bedrohlichkeit zu nehmen und den Betroffenen Mut zu machen.“

Auf dem Programm des 2. Acherner Patiententages stehen mehrere Vorträge zu den unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten von Krebs. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr. Rüdiger Feik wird der zukünftige Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach, Privatdozent Dr. Carsten Schwänen, über "Aktuelle Entwicklungen in der Onkologie von der personalisierten Krebstherapie bis zur Immuntherapie" sprechen.

Zu seinem Vortrag erläutert Dr. Schwänen: „Jahrzehntelang stand für Krebserkrankungen neben der Operation und der Bestrahlung ausschließlich die klassische Chemotherapie zur Verfügung. In den vergangenen 10 bis 15 Jahren hat es einen enormen Wissenszuwachs im Verständnis von Tumorerkrankungen gegeben. In meinem Vortrag möchte ich einen Überblick über die Wirkmechanismen der neuen Therapieoptionen geben und realistisch die möglichen Behandlungsziele aber auch potentielle Nebenwirkungen der modernen Medikamente aufzeigen.“

In einem zweiten Vortrag wird anschließend Dr. Bodo Blinkert über das Thema „Ernährung und Krebs“ informieren. „Komplementärmedizin in der Onkologie – Widerspruch oder hilfreicher Baustein einer modernen Therapie?“ heißt abschließend der Vortrag von Dr. Marc Azemar, ehemaliger Oberarzt der Klinik für Tumorbiologie in Freiburg und aktuell Hämato-Onkologe am Centre Paul Strauss in Straßburg.

Im Anschluss an die Vorträge haben Besucher die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Medizinern ins Gespräch zu kommen. Auch der Austausch mit Selbsthilfegruppen ist den Veranstaltern wichtig. „Ich freue mich, dass einige Gruppen auf der Veranstaltung präsent sein werden. Manchmal ist ein Rat von Menschen, die in der gleichen Situation sind oder waren, besonders wertvoll. Das gibt einfach Sicherheit“, betont Dr. Feik. „Unser Ziel ist es, dass sich Betroffene, deren Angehörige, Fachleute und Selbsthilfegruppen intensiv und offen über das Thema Krebs austauschen.“

Der 2. Acherner Patiententag ist in die Reihe „Leben Krebs Leben“ eingegliedert und wird vom Onkologischen Zentrum Ortenau, dem Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, dem Förderverein Ortenau Klinikum Achern sowie von den Ambulanten Therapiezentren für Hämatologie und Onkologie des Ortenau Klinikums in Offenburg und Achern veranstaltet.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden für den Förderverein Ortenau Klinikum Achern sind willkommen.

Weitere Informationen über Veranstaltungen der Reihe „Leben Krebs Leben“ im Internet unter www.lebenkrebsleben.de